Plänterwald - Silvesterlauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Plänterwald - Silvesterlauf

      NSF Silvesterlauf

      Liebe Sportlerinnen, liebe Sportler,

      leider können wir unseren beliebten Silvesterlauf im Plänterwald nicht mehr anbieten. Der Lauf am 31.12.2017 war somit der letzte,
      der von uns ausgerichtet wurde. Viele Jahre habt ihr uns die Treue gehalten. Man könnte ja sagen: "Wenn es am Schönsten ist, ..."
      ...dann sollte man einfach weitermachen! ;o) Immerhin konnten wir beim vorletzten Lauf am 31.12.2016 mit 468 Teilnehmern
      einen neuen Teilnehmerrekord verbuchen!
      Leider ist es am letzten Tag des Jahres aber immer sehr herausfordernd, helfende Hände zu finden, ohne die solch ein Lauf undenkbar ist.
      Besser gesagt, es wurde in den letzten Jahren immer herausfordernder, und so musste die gleichbleibende Last der Organisation
      auf immer weniger Schultern umverteilt werden. Das geht eine gewisse Zeit noch gut, aber irgendwann mussten auch wir der schwindenden Helferzahl Tribut zollen.

      Wie kam der NSF überhaupt in den Plänterwald?
      Im Ausschreibungsheft des Sport-Clubs Borussia 1920 Friedrichsfelde 1920 e. V. zum Silvesterlauf im Plänterwald am 31.12.1992 fand sich ein Hinweis,
      dass der Verein den Volkslauf diesmal letztmalig durchführen wird. Die Verantwortlichen schrieben diese Veranstaltung zur weiteren Übernahme aus.
      Fred Behrnsen, der legendäre Trainer der Neuköllner Sportfreunde und Verantwortliche für unsere Veranstaltungen, fragte uns,
      ob wir den Lauf künftig ausrichten wollen. Nun ist hier anzumerken, dass mit seiner Fragestellung bei ihm schon die Entscheidung gefallen war.
      Dieser beliebte Lauf im Ostteil der Stadt durfte nicht sterben, NSF musste sich hier positionieren. Der Vertrag mit Borussia Friedrichsfelde zur Übernahme
      des Silvesterlaufs wurde am 10.01.1993 geschlossen. Mit einigen Änderungen ging es am 31.12.1993 an die erste Ausrichtung durch unseren Verein.

      Ja... und jetzt?
      Wir haben vor einiger Zeit bereits dem Verband gemeldet, dass wir den Lauf leider nicht mehr ausrichten. Offen ist bislang, ob sich ein Verein findet,
      der hier die Nachfolge übernehmen würde. Falls dem so ist, würden wir hier auf unserer Internetseite dementsprechend informieren.
      Wir bedanken uns für das Vertrauen und für die vielen freundlichen und lobenden Worte, die wir in den letzten Jahren von euch erhalten haben,
      und freuen uns auf ein Wiedersehen hoffentlich beim Lauf im Britzer Garten am 03.03.2019.
      ORSCHWERBLEEDE