Beiträge von Hervé

    ich bestätige meine Teilnahme, bin aber sehr beunruhigt über die 1St35'.....sicherer wäre mit 5 Teilnehmern , so das ich aussteigen oder langsamer sein könnte, bin seit 2017 wenig gelaufen....mal sehen was ich noch
    schaffe zu trainieren bis Mitte November......werde mich bemühen auf jeden Fall !
    hervé

    hallo...ja ich bin noch da wenn auch sehr diskret geworden...leider , ich überlege es mir noch kurz mit Britz , wäre so 1St40'-1St45'' ( gleich mit Ambition starten..)
    noch ein Detail, gestern waren einige FH Runners am Stienitzsee für den Cross......ich auch.
    bis bald
    hervé

    ja das war eine improvisierte Teilnahme, als ich am Samstag abend über Hanny erfuhr dass der legendäre Ecky gestorben war der seit Jahren
    den Lauf kommentierte-und viele andere Läufe in und um Berlin- und ausser dass er selbst Läufer war, richtig dafür begabt war stundenlang am Mikrofon zu improvisieren und anscheinend alle Berliner Läufer kannte und deren Bestzeiten etc etc......


    Vorm Start, gab es ein paar Worte des Vorsitzenden vom Laufverein Runhill und dann eine Schweigeminute. Ganz nebenbei hatte ich vergessen bei sehr wenig Training wie schwer dieser Lauf ist
    hervé

    wenn ich bis dahin wieder trainieren kann , komm ich gerne ...aber es ist noch unsicher. Noch immer mit den Rückenschmerzen beschäftigt


    , ein sehr frustrierender Jahresanfang für mich.


    ich hoffe sehr bis bald


    Hervé

    Verletzung noch nicht ganz auskuriert , mache gerade eine längere Pause bis Ende des MOnats wahrscheinlich....aber aber hatte leider
    den heutigen Termin völlig vergessen , da gibt es keine Ausrede , also wenn notwendig lauf ich mit müsste nur schnell nach Hause meine Sachen holen, arbeite
    bis 16h30.... sagt Bescheid


    hier meine Mail auf der Arbeit = herve.poncelet@institutfrancais.de
    hervé

    leider musste ich bei KM 17 aufgeben , grosser Schmerz unterm rechten Fuss seit km 11, ich weiss nicht und befürchte dass es bei mir an der chronischen schlechten Durchblutung des Fusses liegt, fühlte sich so an , wenn man auf halb eingeschlafenen Fuss läuft ...ist einfach sehr schmerzlich und als ich es dann langsamer versuchte um überhaupt anzukommen , half es auch nicht. Frust. Zurück zum Stadion mit der S-Bahn.....War mein 2 Abbruch in 10 Jahren. Habe Jan und Bodo getroffen noch.
    Hervé :cursing:

    also , 7-8 Minuten langsamer dieses Jahr , war leider nicht ein entspannter Lauf muss ich zugeben.
    Es regnete stark vor dem Lauf , und ich hatte mich entschieden "langärmelig" zu laufen und auch noch mit Jacke ....es regnete ab 10 Uhr nicht mehr und nach einem
    Kilometer war mir schon zu warm, tja..ein Alibi findet ein erfahrener Läufer immer. Oder war doch das grosse Essen vom Vortag schuld...der Wein vielleicht....nein kann nicht sein, denn im letzten Jahr gab's das gleich Programm.


    bis bald
    Hervé

    erstaunlich dieses Foto vorm Brandenburger Tot, da hat jeder etwas Außerirdisches im Blick finde ich, waren das die echten Runners ?
    hervé